Kiel 2015

Kieler Hochschultage Ökosoziale Marktwirtschaft und Nachhaltigkeit

-Gemeinsam auf Zukunftskurs-

Finanzkrise, Klimawandel, Umweltverschmutzung, Hunger, Armut, Ungerechtigkeit – dies sind nur einige der Probleme, die es in unserer Welt zu bewältigen gibt. Ihr habt genug davon, nur zuzuschauen und schlechte Nachrichten in den Medien zu verfolgen? Ihr möchtet euch über den aktuellen Stand der genannten Thematiken informieren, euch zum Nachdenken anregen lassen, diskutieren oder mit anderen gemeinsam in Workshops eigene Problemlösungsstrategien erarbeiten? Dann nehmt an den Hochschultagen Ökosoziale Marktwirtschaft und Nachhaltigkeit 2015 an der CAU Kiel teil! Der AStA und die UNICEF Jugend- und Hochschulgruppe Kiel der CAU laden euch am 21. und 22. Januar 2015 zu folgendem Programm ein:

Mittwoch, 21.01.2015

19:30 Uhr
Poetryslam unter dem Motto „Utopienwerkstatt“.
Moderation und Durchführung durch assemble ART.
Kartenvorverkauf: 2€ ab Montag, 19.01 von 11-14 Uhr in
den beiden Mensen. Einlass und Abendkasse 3€ ab 19 Uhr

Veranstaltungsort: Mensa II

Donnerstag, 22.01.2015

WORKSHOPS ab 11 Uhr
Workshop 1: Fahrradtour durch Kiel

Kiel – eine nachhaltige Stadt? – ein Ausflug zu Orten, Ideen und Personen,
die hier bei uns für Zukunftsfähigkeit stehen.
Treffpunkt ist vor dem Haupteingang des Audimax.
Workshopleiter: Anneke Müller, Anna Rudloff

Achtung: unbedingt eure eigenen Fahrräder mitbringen!


Workshop 2: Meer – leer? Der weite Weg zur nachhaltigen Fischerei

Die wachsende Weltbevölkerung, der wachsende Wohlstand und die
technischen Möglichkeiten haben weltweit zu einer Fischerei geführt,
die die Meeresumwelt massiv verändert. Nach einem Überblicksvortrag
zur Fischerei weltweit soll eine Vision zur Fischerei im Nationalpark
Wattenmeer mit einem Planspiel erarbeitet werden.
Veranstaltungsort: Impuls Coworking Kiel, Mensa II
Workshopleiter: Schutzstation Wattenmeer Husum: Rainer Borcherding;
http://www.schutzstation-wattenmeer.de/


Workshop 3: ,,geldfrei.er leben oder: Perspektivwechsel für eine
Gesellschaft von Morgen“
Machen Geld und Besitz glücklich? Welche Erfahrungsfelder und
Perspektivwechsel eröffnen sich durch ein geldfreies Leben?
Wie möchten wir in Zukunft Miteinander leben?
So wie wir gerade leben, scheint sich die Zahl der Spannungsfelder nicht
zu verringern. Wir möchten einen kreativen Wandel gestalten und laden
zum Austausch ein! Es geht darum vorhandenes sinnvoll zu nutzen, sich
frei zu entfalten, selbstbestimmt zu leben, gemeinsam zu teilen und im
neuen Miteinander Alternativen schon jetzt zu leben.
Veranstaltungsort: Konferenzraum „Serum“, Mensa II
Workshopleiter: living utopia : Tobi Rosswog (Mitweltpädagoge und
Vollzeitaktivist), lebt seit 1,5 Jahren geldfrei. Er ist Mitinitiator des Projekt-
und Aktionsnetzwerk living utopia, Mitorganisator des Mitmachkongress
utopival und gestaltet mit living utopia verschiedeneMitmachräume, um
zum Perpektivwechsel einzuladen und neue Wege hin zu einem
kreativen Wandel zu gehen.
http://www.livingutopia.org/

14:00 Uhr

EINFÜHRUNGSVORTRAG MIT DISKUSSION
„Eine weltweite ökosoziale Marktwirtschaft für eine Welt in Balance?!“

Andreas Huber, Geschäftsführer des Club of Rome

Veranstaltungsort: Impuls Coworking Kiel, Mensa II

 

 

 

 

 

WORKSHOPS ab 16 Uhr

Workshop 4: Nachhaltiges Verhalten an der CAU
am Beispiel der ,,Kieltoffeln“

Der Workshop geht der Frage nach, wie man auch Menschen mit Ideen und Projekten erreichen kann, die bisher kaum Interesse für Nachhaltigkeit zeigen. Gleichzeitig wird der Bogen zum Projekt Kieltoffeln, dem studentisch geführten Gemüsemarkt in der Mensa, gespannt.
Veranstaltungsort: Konferenzraum „Serum“, Mensa II
Workshopleiter: Kieltoffeln; https://www.facebook.com/pages/KIELtoffeln/547267905298521

Workshop 5: Zukunft global gestalten

Interaktiver Workshop zu Wachstum, Entwicklung und Gerechtigkeit

Wie können wir die Zukunft gestalten? Und wohin soll der Weg gehen? Solche und ähnliche Fragen werden in diesem Workshop auf die globale Welt von heute bezogen. Im Vordergrund stehen die Aspekte Wachstum, Entwicklung und Gerechtigkeit.
Veranstaltungsort:  Mensa II (obere Etage)
Workshopleiter: Brot für die Welt im Diakonischen Werk SH: Imke Frerichs; http://www.diakonie-sh.de/

Workshop 6: Gemeinsam auf Zukunftskurs -Jugend mit an Bord

Jugend als Change Agents – diese Bezeichnung liegt schon länger in der Luft. Doch was verbirgt sich dahinter und welche Perspektiven bietet die Einbeziehung junger Menschen in die Gestaltung ihrer Umwelt heute und in Zukunft? In diesem Workshop wird Bildung für nachhaltige Entwicklung an praktischen Beispielen innerhalb des Projektes KlimaSail erlebbar.
Veranstaltungsort:  Mensa II (obere Etage)
Workshopleiter:KlimaSail: Leona Greve; http://www.klimasail.de/

Workshop 7: Kiwi, Tee, Zitronengras- Wie vermarkten Kleinbauern
ihr Produkte nachhaltig?

Ein Beispiel aus der Agroforstwirtschaft in Nepal

Hier geht es um Herausforderungen, Potentiale und Strategien bei der nachhaltigen Vermarktung von Produkten kleinbäuerlicher Landwirtschaft des globalen Südens. Die Teilnehmenden erarbeiten dabei Grundlagen, die zur Entwicklung von Lösungsansätzen und ihrer praktische Umsetzung genutzt werden können. Dies geschieht anhand des konkreten Fallbeispiels agroforstwirtschaftlicher Landwirtschaft im nepalischen Dorf Kaule. Die Teilnahme an dem Workshop kann als Einstieg in die aktive Projektmitarbeit oder in eine wissenschaftliche Abschlussarbeit genutzt werden.
Veranstaltungsort: Impuls Coworking Kiel, Mensa II
Workshopleiter:Kaule e.V. – Gesellschaft für sozial nachhaltige Agrarprojekte: Niels Schwab, Nina Kiese, Hanna Winter; http://www.kauleev.org/projekte/kaule-nepal/

Was braucht ihr für die Workshops?

Für die Workshops braucht ihr nichts außer Schreibunterlagen mitzunehmen. Für Workshop 1 bitte mit dem Fahrrad kommen! Schaut euch auf dem unten beigefügten Lageplan der Mensa II bitte an, wo ihr die entsprechenden Räumlichkeiten findet. Wir bitten um euer Verständnis, dass wir die Teilnehmerzahl auf 15-20 Leute beschränken müssen. Die Workshops sind für euch natürlich kostenlos.
Um Anmeldung mit Name und Workshopnummer an hochschultage2015@email.uni-kiel.de wird gebeten. Sollte ihr kurzfristig keine Zeit mehr haben, gebt uns bitte Bescheid, damit andere die Gelegenheit zur Teilnahme noch nutzen können!

 Lageplan - Hochschultage 2015 - Kiel

 Hier können Sie sich den Flyer der Kieler Hochschultage anschauen.

FILMABEND

Am Donnerstagabend (22.1.) zeigen wir im Impuls Coworking Kiel, Mensa II einen Film, dessen Titel wir aus rechtlichen Gründen leider nicht nennen dürfen ? lasst euch also überraschen! So viel schon einmal zum Inhalt: Der Film weist Probleme der derzeitigen globalen Wirtschaftssysteme auf und setzt mit Einblicken in andere Kulturen und Lebensweisen optimistische Impulse. Der Eintritt ist frei. Lasst den Abend und die Hochschultage anschließend mit einem Bier und entspannten Diskussionen ausklingen.

Wir hoffen, dass wir euer Interesse wecken konnten und ihr zahlreich teilnehmen werdet!
Viel Freude hierbei wünschen euch

Anna, Meike, Anneke und Lina