Datenschutzerklärung[1]

Ihre Privatsphäre und Ihre persönlichen Daten sind uns sehr wichtig. Wir engagieren uns für den Schutz der persönlichen Daten der Besucher unserer Websites sowie der Nutzer unseres Internetangebots nach Maßgabe der anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen wie dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) (im Nachfolgenden das „Datenschutzrecht“). Die vorliegende Datenschutzerklärung regelt die Benutzung der von uns betriebenen deutschen Website www.hochschultage.org (im Nachfolgenden „Hochschultage Portal“ genannt und erklärt, auf welche Weise wir Ihre persönlichen Daten im Hochschultage Portal erheben, verarbeiten und nutzen, wie wir diese Daten schützen und welche Rechte Sie hinsichtlich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten haben. Das Hochschultaget Portal richtet sich ausschließlich an Benutzer mit Wohnsitz in Deutschland Österreich und der Schweiz. [Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung aufmerksam durch. Wir werden Ihre persönlichen Daten ausschließlich zu den in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Zwecken an Dritte weitergeben.

Soweit in dieser Datenschutzerklärung von „wir“, „uns“, und „unser“ die Rede ist, so sind damit die Hochschultage Ökosoziale Marktwirtschaft & Nachhaltigkeit mit den Projektbüros in der Rosenstraße 2, 20095 Hamburg und Lise-Meitner-Straße 9, 89081 Ulm, sowie alle mit ihr verbundenen Unternehmen gemeint (nachfolgend „Hochschultage“).

Wir sind jederzeit berechtigt, diese Datenschutzerklärung zu ändern; sämtliche Änderungen werden wir im Hochschultage Portal bekannt machen. Bitte lesen Sie sich diese Datenschutzerklärung daher regelmäßig durch und achten Sie auf entsprechende Änderungshinweise. Wenn Sie das Hochschultage Portal oder unser Internetangebot nutzen, so erklären Sie dadurch automatisch Ihr Einverständnis mit den Regelungen dieser Datenschutzerklärung in ihrer jeweils gültigen Fassung.

Bitte bedenken Sie, dass diese Datenschutzerklärung nur für solche Daten gilt, die im Hochschultage Portal erhoben werden. Wir übernehmen keine Verantwortung für den Schutz solcher Daten, die Sie als Inhalte in einem öffentlichen Forum oder durch die Funktion „Mein Bereich“ als User des Hochschultage Portals preisgeben. Ebenfalls keine Verantwortung übernehmen wir für den Datenschutz auf Internetseiten, die von Dritten betrieben werden.

Die nachfolgenden Links führen Sie zu den einzelnen Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung. Für einen direkten Zugriff auf ein bestimmtes Thema klicken Sie bitte auf den entsprechenden Titel der Bestimmung:

  • WELCHE INFORMATIONEN WERDEN IM HOCHSCHULTAGE PORTAL ÜBER MICH ERHOBEN?
  • WER BETREIBT DIESES PORTAL UND WO BEFINDEN SICH UNSERE SERVER?
  • WO UND WANN WERDEN DATEN IM HOCHSCHULTAGE PORTAL ERHOBEN (EINSCHLIESSLICH DER VERWENDUNG VON COOKIES UND ANALYTIC TOOLS)?
  • IN WELCHEN FÄLLEN WERDEN INFORMATIONEN VOM HOCHSCHULTAGE PORTAL AN DRITTE WEITERGEGEBEN?
  • GILT DIE DATENSCHUTZERKLÄRUNG AUCH FÜR LINKS AUF ANDERE WEBSITES?
  • WIE ERFAHRE ICH, WELCHE INFORMATIONEN ÜBER MICH ERHOBEN, VERARBEITET UND GENUTZT WERDEN?
  • WIE ERFAHRE ICH VON ÄNDERUNGEN DER VORLIEGENDEN DATENSCHUTZERKLÄRUNG?
  • AN WEN WENDE ICH MICH, WENN ICH MICH IN MEINEN RECHTEN VERLETZT FÜHLE?
  • AN WEN WENDE ICH MICH BEI DATENSCHUTZFRAGEN?

 

WELCHE INFORMATIONEN WERDEN IM HOCHSCHULTAGE PORTAL ÜBER MICH ERHOBEN?

Wir erheben zwei Arten von Informationen: persönliche Daten und anonyme Daten.

Keine Erhebung persönlicher Daten

Persönliche Daten sind persönliche und sachliche Informationen, die Ihre Identität erkennen lassen oder die zumindest dazu benutzt werden können, Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren (im Nachfolgenden „Persönliche Daten“ genannt). Beispiele solcher Persönlichen Daten sind Ihr Name, Ihre Anschrift, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum sowie Rechnungsdaten und Kreditkarteninformationen. Solche Persönlichen Daten werden nicht erhoben.

Anonyme Daten

Zu den anonymen Daten gehören beispielsweise demographische Informationen (Alter, Beruf oder Geschlecht) sowie sonstige Informationen zu Ihrer Person („Anonyme Daten“ genannt). Anonyme Daten werden auf dem Hochschultage Portal nur passiv durch Cookies erhoben (s. entsprechenden Abschnitt).

Keine Erhebung besonderer Kategorien personenbezogener Daten

Besonders sensible Kategorien von Daten zu Ihrer Person wie etwa Gesundheitsdaten, genetische oder biometrische Daten, Ihre ethnische Herkunft, religiöse oder politische Überzeugungen oder Angaben zu Ihrem Sexualleben erheben wir über das Hochschultage Portal nicht.

Informationen aus anderen Quellen

Unter Umständen werden wir die von uns erhobenen Daten mit Daten aus anderen Quellen ergänzen. Solche Informationen helfen uns dabei, das Hochschultage Portal sowie unser Internetangebot zu beurteilen und zu verbessern; gleichzeitig ermöglichen sie es uns, die Vorlieben unserer Benutzer zu ermitteln und so das Hochschultage Portal und unser Internetangebot Ihren speziellen Bedürfnissen anzupassen. Dies geschieht ausschließlich zu internen Zwecken; wir werden durch das Zusammenfügen solcher Daten kein umfassendes Persönlichkeitsprofil von Ihnen erstellen.

WER BETREIBT DIESES PORTAL UND WO BEFINDEN SICH UNSERE SERVER?

Dieses Portal wird von dem Projekt Hochschultage Ökosoziale Marktwirtschaft & Nachhaltigkeit mit der Geschäftsadresse Lise-Meitner-Straße 9, 89081 Ulm, Deutschland betrieben. Die Hochschultage wird vertreten durch Prof. Franz Josef Radermacher, Lenkungsausschuss, hochschultage@fawn-ulm.de. Derzeit befinden sich alle unsere Server in Deutschland.

Ihre Daten werden nur so lange auf unseren Servern gespeichert, wie dies zur Erfüllung der in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zwecke notwendig ist oder bis Sie an uns ein begründetes Löschungsverlangen gerichtet haben.

WO UND WANN WERDEN DATEN IM HOCHSCHULTAGE PORTAL ERHOBEN (EINSCHLIESSLICH DER VERWENDUNG VON COOKIES)?

Wir erheben Ihre Daten im Hochschultage Portal in Form von Cookies.

Cookies

Anonyme Daten erheben wir passiv auch durch sogenannte Cookies.

Bei „Cookies“ handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden, um Ihren Webbrowser sowie Ihre Aktivitäten im Hochschultage Portal und anderen Websites zu identifizieren. Wir verwenden Cookies, um Ihre Benutzung des Hochschultage Portals persönlicher zu gestalten (z. B. durch die dynamische Anzeige spezifisch auf Sie zugeschnittener Inhalte), um Ihnen bei der Benutzung unseres Internetangebots zu helfen (z. B. indem Sie bei einem Zugriff auf das Hochschultage Portal nicht jedes Mal Ihren Namen neu eingeben oder die Sprache auswählen müssen) und um es uns zu ermöglichen, Ihre Benutzung des Hochschultage Portals statistisch auszuwerten und so unser Internetangebot weiter zu verbessern. Außerdem verwenden wir Cookies zur Fehlersuche mittels eines sog. Request-Logs um nachzuvollziehen, in welcher Reihenfolge Sie Seiten besucht oder Formulare abgeschickt haben. Schließlich verwenden wir Cookies auch dazu, möglicherweise für Sie interessante Werbeinhalte auf Ihren Browser zu dirigieren sowie um die Beliebtheit bestimmter Inhalte zu ermitteln. Nach dem Ablauf von einer Dauer von vier Stunden werden die Cookies automatisch gelöscht. Außer den Cookies, die wir auf Ihrem Computer ablegen, können auch Dritte, die im Hochschultage Portal verlinkt sind, Cookies auf Ihrem Computer ablegen. Diese Datenschutzerklärung deckt die Nutzung solcher Webseiten Dritter nicht, wenn sie diese durch einen Klick auf Werbung oder Links vom Hochschultage Portal erreichen.

Sie sind nicht verpflichtet, Cookies zu akzeptieren, wenn Sie das Hochschultage Portal benutzen wollen. Obwohl die meisten Browser zunächst so eingestellt sind, dass sie Cookies akzeptieren, können Sie Ihren Browser auch so einrichten, dass Sie benachrichtigt werden, wenn Sie ein Cookie erhalten. Sie können Cookies auch allgemein ablehnen. Die meisten Browser bieten hierzu unter der Funktion „Hilfe“ in der Symbolleiste entsprechende Anleitungen. Die Ablehnung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass einige Funktionen des Hochschultage Portals sowie Teile unseres Internetangebots nicht wie gewohnt funktionieren.

IN WELCHEN FÄLLEN WERDEN INFORMATIONEN VOM HOCHSCHULTAGE PORTAL AN DRITTE WEITERGEGEBEN?

Um unser Internetangebot bestmöglich zu erbringen, nehmen wir verschiedene Leistungen von Dritten in Anspruch. Wir erheben keine persönlichen Daten, daher werden auch keine Daten an Dritte weitergegeben.

Verbundene Unternehmen

Wir geben Ihre Daten (einschließlich Persönlicher Daten) nicht an mit uns verbundene Unternehmen weiter.

Gesetzliche Verpflichtungen

Sollten wir per Gesetz oder aufgrund einer gerichtlichen Anordnung gezwungen sein, Ihre Daten (einschließlich Persönlicher Daten) offenzulegen, so werden wir diesem Verlangen nachkommen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Daten auch dann offen legen, wenn wir in gutem Glauben von der Wirksamkeit einer entsprechenden rechtlichen Verpflichtung ausgehen, welche sich nachträglich jedoch als unwirksam herausstellt. Ebenso werden wir Ihre Daten dann weitergeben, wenn dies erforderlich ist, um einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen aufzudecken oder gerichtlich zu verfolgen oder um die Sicherheit unserer Benutzer, des Hochschultage Portals oder der Öffentlichkeit zu gewährleisten. Wir werden Ihre Persönlichen Daten jedoch niemals ohne Ihre Einwilligung zu

Weitergabe Anonymer Daten an Dritte

Ihre Anonymen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

GILT DIE DATENSCHUTZERKLÄRUNG AUCH FÜR LINKS AUF ANDERE WEBSITES?

Das Hochschultage Portal enthält Links auf andere Websites, die nicht von uns betrieben werden. Wenn Sie das Hochschultage Portal verlassen und sich per Link auf andere Websites begeben, werden wir dies durch das Öffnen eines neuen Fensters oder auf sonstige geeignete Weise für Sie erkennbar machen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir für den Schutz Ihrer Daten auf anderen Websites nicht verantwortlich sind. Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für solche Daten, die im Hochschultage Portal erhoben wurden.

WIE ERFAHRE ICH, WELCHE INFORMATIONEN ÜBER MICH ERHOBEN, VERARBEITET UND GENUTZT WERDEN?

Sie können sich jederzeit an uns wenden, um zu erfahren, welche Persönlichen Daten wir über Sie gespeichert haben. Dazu gehören neben denen über Sie gespeicherten Persönlichen Daten auch Informationen zu der Herkunft dieser Persönlichen Daten. Sie können ebenfalls Auskunft darüber verlangen, an welche Empfänger oder Kategorien von Empfängern Ihre Persönlichen Daten weitergegeben wurden und zu welchem Zweck sie von uns gespeichert wurden. Auf Anfrage werden wir Ihnen auch erläutern, wie lang wir Ihre Daten speichern werden bzw. nach welchen Kriterien wir die Speicherfrist bestimmen.

Die Persönlichen Daten, über die Sie die aufgezählten Informationen begehren, müssen von Ihnen der Art nach näher bezeichnet werden. Wir werden unsere Auskunft dann schriftlich erteilen, soweit nicht eine andere Form der Auskunftserteilung angemessen ist. Auf Ihren Wunsch hin erstellen wir Ihnen auch eine Kopie Ihrer Persönlichen Daten. Unsere Auskunft ist für Sie unentgeltlich.

Kein Auskunftsrecht besteht dann, wenn die Persönlichen Daten nach einer Rechtsvorschrift oder ihrem Wesen nach, namentlich wegen des überwiegenden rechtlichen Interesses eines Dritten, geheim gehalten werden müssen.

WIE ERFAHRE ICH VON ÄNDERUNGEN DER VORLIEGENDEN DATENSCHUTZERKLÄRUNG?

Sollte es erforderlich werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern, so werden wir die Änderungen durch deutlichen Hinweis im Hochschultage Portal bekannt geben. Wenn Sie das Hochschultage Portal oder unser Internetangebot nutzen, nachdem Änderungen dieser Datenschutzerklärung bekannt gegeben worden sind, so erklären Sie damit Ihr Einverständnis mit den vorgenommenen Änderungen.

AN WEN WENDE ICH MICH, WENN ICH MICH IN MEINEN RECHTEN VERLETZT FÜHLE?

Wir bemühen uns sehr, Ihren Wünschen im Hinblick auf Ihren Datenschutz nachzukommen. Sollten wir dennoch einer Ihrer Anfragen nicht zu Ihrer Zufriedenheit abhelfen, haben Sie zur Geltendmachung Ihrer Datenschutzrechte ein Recht auf Beschwerde bei den zuständigen Aufsichtsbehörden der Länder.

AN WEN WENDE ICH MICH BEI DATENSCHUTZFRAGEN?

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben oder der Auffassung sind, dass wir uns nicht an die Bedingungen unserer Datenschutzerklärung halten, oder wenn Sie Ihre Datenschutzrechte geltend machen wollen, dann wenden Sie sich bitte wie folgt an unseren Datenschutzbeauftragten:

Per E-Mail an:
hochschultage@fawn-ulm.de
Per Post an:
Forschungsinstitut für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung/n (FAW/n)

Tobias Orthen

Lise-Meitner-Strasse 9

89081 Ulm

 

*          *          *

  [1]  Zuletzt geändert am [23.05.2018].