Großartig, wir freuen uns über Dein Interesse an den Hochschultagen Ökosoziale Marktwirtschaft & Nachhaltigkeit!

Die Debatte über eine nachhaltige Zukunft ist inzwischen fast überall im Gange. An Hochschulen und Universitäten allerdings meist noch immer innerhalb künstlich gezogene Fächergrenzen – das erschwert die Entwicklung ganzheitlicher Ansätze. Die Ökosozialen Hochschultage wollen diese Einschränkungen überwinden und Studierenden – unabhängig von der Studienrichtung – ein umfassendes Wissen um das Konzept der Ökologisch-Sozialen Marktwirtschaft und den Diskurs um Nachhaltigkeit anbieten.

Bei der Organisation einer solchen ein- bis dreitägigen Veranstaltung, kannst Du die Möglichkeit nutzen, individuelle inhaltliche Schwerpunkte zu setzen, praktische Erfahrungen im Projektmanagement zu sammeln und Kontakte zu Akteur_innen aus Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft zu knüpfen bzw. zu vertiefen.

Dabei stehen wir Dir bei der Realisierung Deiner Ideen natürlich jederzeit mit Rat und Tat zur Seite:
  • cover leitfadenWir beraten und unterstützen bei der Organisation, der Programmzusammenstellung, der Sponsorensuche und beim Marketing.
  • Sehr gerne können wir Dir zudem Referenten und Referentinnen aus unseren Netzwerken vermitteln.

Du kannst Deine eigene Ideen einbringen und aus den von uns zur Verfügung gestellten Ablaufplänen und Modulen auswählen.

Ein bewährtes Werkzeug für eine gelungene Veranstaltung ist unser Leitfaden zur Organisation, der für Sie hier zum Download bereit steht.

Du hast noch Fragen zu der Organisation der Hochschultage Ökosoziale Marktwirtschaft & Nachhaltigkeit? Eines unserer Projektbüros kann Dir mit Sicherheit weiterhelfen. Wir freuen uns von Dir zu hören!

So erreichst Du unsere Projektbüros:

Forschungsinstitut für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung (FAW/n)
Lise-Meitner-Straße 09
D-89081 Ulm

Dr. Halit Ünver

Tel.: +49 (0) 731 50 39 410
E-Mail: uenver@faw-neu-ulm.de

Tobias Orthen, M.Sc.

Tel.: +49 (0) 731 50 39 405
E-Mail: orthen@faw-neu-ulm.de

Global Marshall Plan Foundation
c/o CLUB OF ROME
Rosenstraße 02
D-20095 Hamburg