Halle 2011

Hochschultage Halle 2011

An der Martin-Luther-Universiität Halle-Wittenberg veranstaltete die sneep-Gruppe Halle am 19., 22. und 25.10.2011 Hochschultage zur Ökosozialen Marktwirtschaft mit dem Schwerpunktthema Energiewende. Unter dem Titel „Wie grün sind grüne Energien?“ wurden die verschiedenen erneuerbaren Energieträger hinsichtlich Umweltfreundlichkeit, technologischem potential und Praxistauglichkeit untersucht.

Den Auftakt bildeten zwei Einführungsvorträge am Mittwoch, den 19.10.2011. Damian Ludewig (Dipl.-Vw., Geschäftsführer Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft) sprach dabei über Energiepolitik in einer Ökologisch-Sozialen Marktwirtschaft.

Am Samstag, den 22.10.2011, bearbeiteten die Teilnehmer in Workshops intensiv die Vor- und Nachteile der verschiedenen Energieträger. Das Themenspektrum reichte dabei von Solar- und Wasserkraft, über die Tank-vs-Teller Diskussion bis zur Erörterung von Risiko und Vertrauen in Hochtechnologien.

Zum Abschluss diskutierten am Dienstag, den 25.10.2011, Vertreter aus verschiedenen Bereichen der Gesellschaft im Rahmen einer Podiumsdiskussion noch einmal die Frage „Wie grün sind grüne Energien?.

Nähere Informationen zum Ablauf der Hochschultage in Halle gibt es hier.