Programm Dresden 2013

10 Jahre EMAS an der TU Dresden – Festveranstaltung am 19. Juni 2013

10:30 Uhr

Begrüßung
Prof. Hans Müller-Steinhagen,
Rektor der Technischen Universität Dresden

Grußwort
Dr. Fritz Jaeckel,
Staatssekretär des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL)

10 Jahre EMAS – ein kurzer Rückblick
Frau Prof. Edeltraud Günther,
Vorsitzende der Kommission Umwelt der TU Dresden und Inhaberin des Lehrstuhls Betriebliche Umweltökonomie, Fakultät Wirtschaftswissenschaften

11:00 Uhr – Festvortrag

„Globalisierung, Nachhaltigkeit, Zukunft – Sind wir noch zu retten?“
Prof. Franz-Josef Radermacher, Vorstand des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung/n (FAW/n), Ulm; Mitbegründer der Global Marshallplan Initiative und Vertreter der Initiative Öko-Soziale Marktwirtschaft

12:30 Uhr – Come together

13:30 – 15:00 Uhr

Umweltforschung an der TU Dresden – Projektbörse zu Forschungsprojekten im Bereich Umwelt, Umweltschutz und Umweltmanagement

An der TU Dresden beschäftigen sich mehrere hundert nationale und internationale Projekte mit Themen, die Umweltrelevanz haben.

Die Bandbreite der Themen reicht von Energieeffizienz über Forschung zu erneuerbaren Energien und zukunftsfähiger Mobilität bis hin zum praktischen Umwelt- und Naturschutz. Die Projektbörse soll einen Überblick über die Vielseitigkeit der Umweltforschung an der TU Dresden vermitteln und ermöglichen, sich mit den zuständigen Projektbearbeitern auszutauschen.

Sie arbeiten an einem interessanten Umweltforschungsprojekt an der TU Dresden? Dann sind Sie herzlich eingeladen, Ihr Projekt im Rahmen der Forschungsbörse am 19. Juni vorzustellen. Die Vorstellung besteht aus einer Posterpräsentation und einem kurzen Projektgespräch am Nachmittag.

Veranstaltungsort

Alte Mensa/Festsaal, Mommsenstr. 13 / Eingang Dülferstraße, 01069 Dresden

Anmeldung/ Weitere Informationen

Dr. Ines Herr
Umweltkoordinatorin der TU Dresden
Tel. 0351-463 39493
E-Mail: Ines.Herr@tu-dresden.de

Hier gehts zum ausführlichen Programm auf der Seite der TU Dresden

10 Jahre EMAS an der TU (in Kooperation mit dem Hochschultage-Projekt)

Seit Januar 2003 verfügt die TU Dresden als erste Technische Universität Deutschlands über ein geprüftes Umweltmanagementsystem nach der EG-Öko-Audit Verordnung (EMAS). Eingetragene Standorte sind der Campus, der Botanische Garten, die Medizinische Fakultät und der Bereich Forstwissenschaften in Tharandt. Im Jahr 2013 steht das 10-jährige Jubiläum an, das am 19. Juni 2013 mit einem Festakt gefeiert wird.