Bonn 2016

Von der sozialen zur „ökosozialen“ Marktwirtschaft – Ökologie und Ökonomie im Fokus von Politik und Gesellschaft

Lehrveranstaltung im Wintersemester 2016/17

Das Modell der Sozialen Marktwirtschaft hat auch knapp 70 Jahre nach Gründung der Bundesrepublik Deutschland nichts von seiner Aktualität und Attraktivität verloren. Und doch werden die Rufe nach einer ökologischen Weiterentwicklung der Sozialen Marktwirtschaft, seit der Veröffentlichung des Club of Rome zu den Grenzen des Wachstums 1972 immer lauter.

Eine intensive Debatte zur Weiterentwicklung der Sozialen Marktwirtschaft, die einen wirklichen Ausgleich zwischen Ökonomie und Ökologie beinhaltet und den Blick auf die Probleme und Herausforderungen des 21. Jahrhunderts richtet, scheint daher notwendiger denn je.

Vor diesem Hintergrund will die interdisziplinäre Seminarreihe einen tiefergehenden Blick auf Zustand und Zukunft der Sozialen Marktwirtschaft in Deutschland werfen, aktuelle Fragestellungen entlang der Koordinaten von Ökonomie und Ökologie thematisieren und im Dialog mit Experten aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Fachrichtungen und unternehmerischer Praxis Lösungsmodelle diskutieren.

Weitergehende Informationen finden Sie beim Klick auf untenstehenden Flyer.